Neue Medien kreativ - Die Unterrichtsvorbereitung der anderen Art
In eigener Sache
Unsere Partner

Einige Meinungen über unseren Sprachfuchs

Prof. Dr. Bernd Rüschoff

Leiter des Bereichs Didaktik/Angewandte Linguistik/Technologiegestütztes Sprachenlernen des Fachbereichs Anglistik an der Universität Duisburg-Essen.

Als ich in einem meiner Seminare New Technologies and Language Learning LingoFox als Beispiel für gelungene Umsetzung neuer Medien im FSU behandelt habe, stieß dies bei den Studierenden auf sehr großes Interesse.

Aus didaktischer Sicht ist hervorzuheben, dass durch LingoFox die Integration authentischer Texte in den Sprachunterricht erleichtert wird. Zudem ist die Palette der generierbaren Arbeitsblätter und Übungstypen beeindruckend. Ein besonderes Highlight ist das Zusatztool "Konkordanz". Hier haben Lehrer jetzt auch die Möglichkeit, die Arbeit an Grammatik und Lexik mit Hilfe von Kontextlisten interessanter zu gestalten. So lassen sich innovative Lernszenarien umsetzen, bei denen Schüler und Schülerinnen zur selbstständigen Erarbeitung von Grammatikregeln und Wortschatz angeregt werden. Und mit dem neu entwickelten Tool "Interaktiv" können die Übungen auch interaktiv am Computer bearbeitet werden und Lernenden auch Online zur Verfügung gestellt werden. Etwas Vergleichbares zu finden, dürfte schwierig sein.

Anmerkung des Teams: Konkordanz und LingoFox-Interaktiv sind Zusatztools, die kostenlos von unserer Downloadseite herunter geladen werden können.

Christian Wochele

Lektorenprogramm in Osteuropa und China der Robert Bosch Stiftung

Wir stellen das Programm LingoFox seit vielen Jahren unseren Stipendiaten zur Verfügung, die an Universitäten in Osteuropa und China unterrichten. Dort wird es vor allem von den einheimischen Kräften zur Vorbereitung des Deutsch-Unterrichts benutzt. Die Rückmeldungen bestätigen uns darin, dass wir das Programm auch in den kommenden Jahren unseren neuen Lektoren mit auf den Weg geben wollen.

Rita Reuß

Referentin für Schulentwicklung Grundschule am Landesinstitut für Schulentwicklung Stuttgart und GHS-Lehrerin mit langjähriger Erfahrung beim Begutachten und Einsetzen von Software in der Grundschule

LingoFox in der Grundschule? LingoFox im Anfangsunterricht? Ja, das Programm gehört für mich zum Standardrepertoire beim Vorstellen von guter Software in Schulen, Seminaren und bei Lehrerfortbildungen. Schnell und überzeugend kann gezeigt werden, wie in kürzester Zeit Arbeitsmaterialien für binnendifferenzierten Unterricht und offene Unterrichtsformen hergestellt werden können. Große Schriftarten sind vorhanden für kleine Schülerinnen und Schüler. Welche Übungs­formen sich eignen, entscheidet der Lernstand der Kinder. Die Möglichkeiten sind immens und die Grundschulkinder zeigen großen Ehrgeiz, Texte zu entschlüsseln, zu vervollständigen, neu zusammen zu bauen oder damit zu spielen. Mit wenig Vor­bereitungszeit und Aufwand gelingt großer Lernspaß. Eigenkontrolle und selbst­ständiges Arbeiten sind möglich und Sinn entnehmendes Lesen wird ganz nebenbei trainiert. LingoFox unterstützt den Sprachunterricht in allen Schularten maximal.

Dr. Rüdiger Riechert

Stellv. Geschäftsführung, Fachbereichsleitung Deutsch des IIK Düsseldorf

LingoFox haben wir nach eingehender Erprobung mit großem Erfolg in verschiedenen Fortbildungen mit internationalen DaF- und Wirtschaftsdeutsch-Lehrkräften im Schul- und Erwachsenenbildungsbereich eingesetzt. Uns überzeugen besonders die Analysemöglichkeiten anhand integrierter Wortschatzlisten, die eine Vielzahl wortartspezifischer Übungsmöglichkeiten erlauben, sowie die für eine Software dieser Qualität relativ einfache, intuitive Bedienbarkeit.

Gunther Schneider

Rektor als Ausbildungsleiter (Studienseminar Eschwege - Außenstelle Bad Hersfeld)

Ein umwerfendes, tolles Programm. Bei all meinen Fortbildungskursen stelle ich es vor und die Teilnehmer sind begeistert. Leicht zu bedienen mit einer unheimlichen Fülle von Möglichkeiten: Vom einfachen Lückentext bis hin zu „webbased“ Übungen.

Christian Haas

DAAD-Lektor, Woronesch (Russ. Föderation)

Als Deutschlehrer im Ausland stellt sich nicht selten das Problem der Arbeitsmaterialien. Oft steht der Anspruch, aktuell landeskundliche Themen im Unterricht bearbeiten zu wollen und zu sollen, im Kontrast zu veralteten Materialien vor Ort. Die Aufbereitung didaktisch sinnvoller Arbeitsmaterialien ist daher mit immensem Zeitaufwand verbunden. Um so erfreulicher ist es, auf eine kompakte Software wie LingoFox zurückgreifen zu können, mit deren Hilfe z.B. aktuelle Nachrichtenmeldungen oder andere relevante Texte aus dem Internet schnell und dem Lerner-Niveau angepasst didaktisch aufbereitet werden können.

Die Software bietet zahlreiche Möglichkeiten für die Unterrichtsgestaltung und kann sowohl in rein linguistischen Lektionen als auch begleitend zu Lektürekursen eingesetzt werden.

Dr. René M. Piedmont

Fachbereichsleiter Sprachen VHS Koblenz

Im Rahmen von Kursleiterfortbildungen für den Landesverband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz präsentiere ich imme wieder gemeinsam mit einem Kollegen die Möglichkeiten und Anwendungsbereiche von LingoFox. Die Resonanz seitens der VHS-Sprachdozenten ist immer sehr gut, oft begeistert. Viele planen den Einsatz in ihren Sprachkursen mit Erwachsenen. Wünschenswert wäre vielleicht auch die Einbeziehung der für den Weiterbildungsbereich konzipierten Lehrwerke bei den Wortschatzlisten.

Dr. Johannes Schumann

DaF-Autor, München

LingoFox zählt zu den umfassendsten und mächtigsten Software-Tools für den Fremdsprachenunterricht. Eine echte Hilfe für jede Lehrkraft. Der Erfolg bei nur kurzer Einarbeitung, die Arbeitszeitersparnis und die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten sind verblüffend.“

Manfred Rat

Hauptschullehrer (Hauptschule Overberg/Koblenz)

Habe LingoFox auf einer "Benutzertagung" kennen gelernt, war begeistert und habe es sofort gekauft, danach in Schullizenz auf unseren zwölf Rechnern installiert. Begeistert bin ich und meine Kollegen/Innen vor allem von der Differenzierungsmöglichkeit, die es bietet. Kann es nur weiter empfehlen.

Dr. Wolf Lustig

Akademischer Oberrat / Dozent und Koordinator für Spanisch am
Romanischen Seminar der Uni Mainz, EDV-Beauftragter des Instituts

Ein herausragendes und vielseitiges Tool zur Erstellung von interaktiven Online-Aufgaben insbesondere in den romanischen Sprachen. Wichtig für alle, die sich mit E-Learning beschäftigen (wollen).

Heinz Bügel

stellv. Schulleiter (Förderschule, Wendlingen)

Ein wohl durchdachtes Programm. Für meine Schulart (Förderschule) kann ich in kurzer Zeit sehr differenzierte Übungsmaterialien herstellen, die sich für den Einsatz im Deutschunterricht der Oberstufe hervorragend eignen. Ein ausgezeichnetes Instrument!

Mathias Hahn

Bundessprachenamt Hürth

LingoFox ermöglicht es: in kurzer Vorbereitungszeit werden aus aktuellen Texten unterschiedlichste Übungsblätter für den Fremdsprachenunterricht. Und ganz toll: man kann diese auch noch interaktiv anbieten. Viele Kolleginnen sind danach fast süchtig geworden...

Róbert Jandrics

Gymnasiallehrer (Marcali, Ungarn)

Mit LingoFox bekommt jeder Sprachlehrer ein Hilfsmittel in die Hand, mit dem er seine Stunden effektiver und abwechslungsreicher gestalten kann. Auf den Gebieten des Textverstehens und der Textarbeit kann ich LingoFox sehr gut einsetzen. Auch die technische Unterstützung seitens der Entwickler ist erstklassig. Ich kann LingoFox jedem nur empfehlen.

Dr. Susanne Hecht

Leiterin des Sprachenzentrums der Uni Jena (Deutsch und Italienisch)

Kann ich jedem Kollegen nur empfehlen. Vor allem, wenn man mal unter Zeitdruck ist und eine schnelle aber gute Lösung braucht. Der Name hält, was er verspricht! (Und, so ganz unter uns Blondinen: Idiotensicher ist es auch!)

Shinichi SAMBE

Professor für deutsche Sprache an der Keio-Universität Tokyo/Yokohama

LingoFox halte ich für eines der besten Anwendungsprogramme.

Leider arbeitet es nicht auf Macintosh-Maschinen... Außerdem gehen bei japanischen WINDOWS-Versionen Umlaut-, Eszett- und andere deutscheigene Zeichen verloren, was Nachbereitungsarbeiten mit der Hand erfordert. Wenn die beiden genannten Punkte erobert werden können, wird LingoFox sicherlich das stärkste Programm für Fremdsprachendidaktik werden.

Anmerkung des Teams: Mit den beiden Hinweisen zu osteuropäischen Betriebssystemen und Texte in osteuropäischen Sprachen sind die o.g. Probleme leicht behebbar.

Guggisberg

Schulleiter (Busswil, Schweiz)

Wertvolle, empfehlenswerte Software, welche seit längerer Zeit bei uns mit großem Erfolg im Einsatz ist.

Sigrid Mathes-Rininsland

Lehrerin Berufsvorbereitung Köln

Das LingoFox-Programm ist eine große Hilfe bei der Unterrichtsvorbereitung, vor allem weil man selbst erarbeitete Unterrichtsmaterialien damit bearbeiten kann, die zu den jeweiligen Unterrichtsvorhaben passen. Da wir spätestens seit Pisa wissen, dass Lese- und Rechtschreibfähigkeit fächerübergreifend gefördert werden müssen und nicht nur im Deutschunterricht, eignet sich das Programm dafür besonders gut. Auch von den Kollegen an der Schule kommen sehr positive Rückmeldungen. Darüber hinaus bin ich in der Lehrerfortbildung tätig und stelle LingoFox bei Veranstaltungen auch Kolleginnen und Kollegen von anderen Schulen vor. Auch dort wird das Programm sehr positiv aufgenommen.

Patricia Benke

Verantwortlich Abteilung Deutsch, staatl. Gymnasium (Turin, Italien)

Als Lehrer: hervorragend, äußerst nützlich - erspart viel Zeit.

Für Schüler: besonders Spiele motivieren Gebrauch: auch sehr gut für Sachfachunterricht!

Anita Albrecht

Realschulkonrektorin (Taufkirchen)

LingoFox ist eine große Hilfe für mich bei der Erstellung von Arbeitsblättern für meine internationale Klasse. Im Nu sind Übungen vorbereitet, mit denen meine ausländischen Schüler und Schülerinnen richtige Endungen einsetzen und damit ihre Sprachkompetenz verbessern können.

Michael Schlicht

Lektor für deutsche Sprache, Universität Rom La Sapienza

Ich hätte nie gedacht, dass man mit dem Sprachfuchs so viele verschiedene Dinge treiben kann und bin daher wirklich angenehm überrascht worden.

Wolfgang Engel

Realschullehrer / Fachbereichsleiter GSW Realschule Bad Zwischenahn)

Ich setze LingoFox in den Klassen 5-7 sehr viel im Fach Deutsch ein. Den Programmmachern sage ich Dank zu ihrem Programm, es ist eine wirkliche Hilfe im Unterrichtsalltag!

Iveta Szanyiová

DaF- Studentin, Praktikantin im Ausland

Die LingoFox Aufgaben- Bearbeitung hat sich bis jetzt als ein tolles Programm für Blitz- Sprachtests bewährt, mit dem man auch beliebige aktuelle Artikel aus der Zeitung in Sekundenschnelle in ein (u.a.) Lückentest umwandeln kann. Der Lösungsschlüssel wird dabei per Mausklick mitgeliefert!

Gut abstufbare Tests je nach Schwierigkeitsgrad aber auch als begleitende Aufgaben zu verschiedenen Lehrwerken oder gar eine eigene Zusammenstellung ganz ohne Lehrwerk! Zeitsparend, gute Qualität, schönes Layout, ein Lingo-"Fix" für jede(n) Sprachlehrer(in)!  :-)

Angelika Gugel

Förderlehrerin bei hörgeschädigten Jugendlichen (Nürnberg)

Das Programm ist prima, da man individuell damit arbeiten kann.

Zdena Mala

Leiterin der deutschen Abteilung an der Caledonian School Prag

Die Kollegen der deutschen Abteilung der Caledonian-Schule schätzen das Programm LingoFox als ein sehr praktisches Hilfsmittel. Vor allem in Situationen, in denen kein geeignetes Material vorhanden ist (das betrifft Kurse im Bereich Wirtschaft, zu außergewöhnlichen Themen, Firmenkurse, Intensivkurse etc.), ist es sehr hilfreich, wenn man eigene Unterlagen erstellen muss.

Gisela Niemeyer

Lehrerin für Englisch, Deutsch und Italienisch

Ich bin total begeistert von Ihrer wunderbaren Software LingoFox und habe sie weiterempfohlen an meine Kolleginnen, mit denen ich vor meiner Pensionierung zusammen gearbeitet habe. Einfach SUPER - können Sie so als Feedback auf Ihre Homepage geben :-). SUPER, macht enormen Spaß damit zu arbeiten mit meiner Enkelin und meiner Nachhilfeschülerin.

Uwe Klemm

Rezension bei lehrer-online

Seine ausführlichere Rezension finden Sie bei lehrer-online